Gmail vs Outlook – Was ist ein Besserer Service im Jahr 2020?

Gmail vs Outlook In dieser Debatte finden Sie vielleicht nicht so viele Loyalisten wie in einer Diskussion über Coca-Cola gegen Pepsi oder Kirk gegen Picard, aber ich habe eine gute Anzahl von Fachleuten getroffen, die behaupten, dass eine E-Mail-Lösung der anderen an sich überlegen ist. Wenn jemand ein Fan von Google Produkten ist, ist er eher auf der Seite von Gmail. Wenn er an Microsoft Produkte gewöhnt ist, kann er darauf vertrauen, dass er Outlook mehr schätzt.

Hauptunterschied zwischen Gmail und Outlook:

Hauptunterschiede zwischen Outlook und Google Mail “Google Mail” bezieht sich auf einen von Google bereitgestellten E-Mail-Dienst zusammen mit der Plattform, die für den Zugriff auf diesen Dienst erstellt wurde. Sie werden hören, wie Leute über “Ihr Google Mail” als Referenz für Ihr E-Mail-Konto und die Anwendungen sprechen, mit denen sie Sie anrufen. Auf Google Mail kann auch über ein G Suite-Konto zugegriffen werden. Schauen Sie sich unbedingt unseren detaillierten Vergleich von G Suite und Google Mail an, wenn Sie neugierig auf die Unterschiede sind.

Microsoft Outlook hingegen ist kein spezieller E-Mail-Dienst. Stattdessen handelt es sich um eine Anwendung, die in erster Linie zur Verwaltung von E-Mails entwickelt wurde und über einen Kalender und andere Funktionen verfügt. Viele Benutzer verwenden es als Teil von Microsoft Office 365, einer Reihe von Produkten und Diensten (meistens über die Cloud zugänglich), zu denen auch Microsoft Exchange Server gehört, ein dedizierter E-Mail-Dienst. Es enthält auch Anwendungen wie Microsoft Word und Excel.

Das Interessante dabei ist, dass es technisch möglich ist, Ihr Google Mail-Konto mit Outlook zu verknüpfen und so die Outlook-Oberfläche mit dem Google Mail-E-Mail-Dienst zu verwenden. Tatsächlich können Sie fast alle Konten mit Outlook verwenden und trotzdem über die ursprüngliche dedizierte Anwendung darauf zugreifen.

Kostenunterschied Gmail zu Outlook:

Beide E-Mail-Dienste sind für einzelne Benutzer kostenlos, obwohl es einige Einschränkungen gibt (siehe unten). Wenn Sie jedoch die Outlook-Anwendung anstelle der im Internet gehosteten Version Ihres Microsoft-Kontos verwenden möchten, benötigen Sie Office 365. Die jährliche Gebühr beträgt ca. 60 USD pro Jahr, Sie haben jedoch auch Zugriff auf Word , Excel, PowerPoint und andere Office-Programme.

Gewinner: Gmail

Speicherunterschied Google Mail zu Outlook:

Angenommen, Sie haben ein kostenloses Konto hinterlassen, bietet Ihnen Google Mail 15 GB Speicherplatz. Die Einschränkung besteht darin, dass die 15 GB ein gemeinsames Speicherlimit für Google Drive, Google Mail und Google Fotos darstellen. Mit anderen Worten, wenn Sie 14 GB Fotos speichern, haben Sie möglicherweise nicht viel Platz für E-Mails.

Microsoft Outlook hat keine so klaren Speicherbeschränkungen, beginnt jedoch mit 5 GB Speicherplatz und kann diesen Betrag im Laufe der Zeit erhöhen. Beide Lösungen bieten mehr Speicherplatz gegen zusätzliche Kosten.

Gewinner: Gmail

Anzeigenunterschied Google Mail zu Outlook:

Wenn Sie kostenlose Konten verwenden, sind Sie Anzeigen ausgesetzt. In Google Mail werden Ihre Anzeigen oben in Ihrem Posteingang mit dem hervorgehobenen Wort “Ankündigung” angezeigt, um zu verdeutlichen, dass es sich nicht um E-Mails handelt. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen auch verwalten, wenn Sie Anzeigen sehen, die für Sie nicht relevant sind.
In Outlook befinden sich Image-Anzeigen auf der rechten Seite des Posteingangs. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die angezeigten Anzeigen anzupassen. Beide Lösungen sind in Bezug auf die Anzeigenprävalenz ähnlich, daher hängt dies von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

Gewinner: Krawatte

Sicherheitsunterschied Google Mail vs Outlook:

Ist Outlook in Bezug auf die Sicherheit besser als Google Mail? Sicherheit ist eine schwer zu bewertende Kategorie. Ich habe keinen direkten Zugriff auf die Architektur eines der Produkte, und selbst wenn ich dies tun würde, würde ich nicht wissen, was ich mir anschaue. Daher kann ich nicht sicher sagen, ob ein E-Mail-Archivierungssystem von Natur aus sicherer ist als das andere, obwohl Verstöße in beiden Fällen selten auftreten.
Stattdessen kann ich nur die Sicherheitsprodukte und -funktionen betrachten, die von jedem Unternehmen angeboten werden. Sowohl Outlook als auch Google Mail bieten zweistufige Authentifizierungsoptionen und eine integrierte Spam-Erkennung. Beide Produkte verfügen außerdem über eine Funktion, mit der Sie die Symbole “Vertrauenswürdiger Absender” oder “Verifiziert” von vertrauenswürdigen Absendern aktivieren können. Google Mail verfügt außerdem über eine Funktion, mit der Sie sehen können, wann und wie Ihr Konto zuletzt verwendet wurde. Dies ist einer der wenigen Tricks und Tricks von Google Mail, mit denen Sie Ihre Sicherheit verbessern können.

Gewinner: Krawatte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein